Willkommen auf der Website der Gemeinde Hofstetten-Flüh



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Sie sind nicht angemeldet (anmelden)

Jungwacht-Blauring Hofstetten-Flüh

KontaktMirjam Schumacher, Hofstetten
E-Mailjubla.hofl@gmail.com
Homepagehttp://www.jubla-hofl.ch/ueber-uns/aktivitaeten/
Logo Jungwacht / Blauring

Beschreibung
In Blauring und Jungwacht können sich Kinder entfalten.
Ein vielfältiges Angebot von Aktivitäten lädt sie ein, Neues zu entdecken.
Durch diese Vielseitigkeit sind alle Kinder angesprochen und können so ihre eigenen Fähigkeiten entdecken und erleben.

So arbeiten Blauring und Jungwacht:
Mädchen können im Blauring mitmachen, für die Buben gibt es die Jungwacht. Blauring und Jungwacht Hofstetten-Flüh haben ein gemeinsames Leitungsteam, arbeiten also nicht mehr getrennt.

Das Leben in Blauring und Jungwacht spielt sich vor allem in der Kindergruppe ab. Eine Gruppe umfasst in der Regel sechs bis zwölf Mädchen oder Buben gleichen Alters. Diese wird von ausgebildeten Jugendlichen geleitet. Die Gruppe trifft sich regelmässig zur Gruppenstunde am Samstagnach- mittag: Spielen, Werken, Theater spielen, Natur erleben, Sport treiben und vieles mehr gehören zu den Gruppenaktivi- täten.

Alle Kindergruppen bilden zusammen die Schar von Blauring und Jungwacht Hofstetten-Flüh. Die Scharleitung und das Leitungsteam planen miteinander die Aktivitäten für die ganze Schar: Spielfeste, Weekends, Gruppentreffen, Zeltlager, Sternsingen, Ausflüge beleben das Schar-Jahr.

Der alljährliche Höhepunkt ist das Sommerlager:
Mit Sack und Pack verreist die ganze Schar für zwei Wochen in den Sommer-ferien in ein Zeltlager. Abenteuer, Singen und Geschichten erzählen am Lagerfeuer, Wanderungen und viele tolle Lagererlebnisse bleiben oft noch lange in Erinnerung.

Lokalität
Treffpunkte: Mammut / Schulhausplatz / Pavillon

Sie sind nicht angemeldet (anmelden)

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF